Jens Knickenberg's Die EU-Handels- und Entwicklungspolitik nach dem Abkommen PDF

By Jens Knickenberg

ISBN-10: 3640823133

ISBN-13: 9783640823130

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, notice: 1,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), Sprache: Deutsch, summary: Am 23. Juni 2000 unterzeichneten die Europäische Union (EU) und Staaten aus Afrika, der Karibik und dem Pazifik (AKP) ein neues handels- und entwicklungspolitisches Kooperationsabkommen: das Partnerschaftsabkommen von Cotonou. Die nach ihrem Unterzeichnungsort im westafrikanischen Benin benannte Vereinbarung steht für den erklärten politischen Willen, die Wahrung vertragspolitischer Kontinuität mit tiefgreifenden und unumgänglichen Neuerungen zu verbinden. Sie tritt damit an die Stelle der im Februar 2000 ausgelaufenen Lomé-Konvention, die über 25 Jahre die Entwicklungszusammenarbeit zwischen der european und den Entwicklungsländern des Südens bestimmt hat. In den letzten Jahrzehnten mit immer weiterreichenden Kompetenzen und Befugnissen ausgestattet, hat sich die ecu längst von ihrer ursprünglichen Rolle als reine Wirtschaftsgemeinschaft verabschiedet und ist zu einem foreign handelnden Akteur avanciert, der sich an Prozessen zur Beilegung globaler Probleme beteiligt. was once den afrikanischen Kontinent betrifft, so gerät aber quick ausschließlich die handels- und entwicklungspolitische Zusammenarbeit in die öffentliche Aufmerksamkeit: Bis Ende Juni 2008 wollten die european auf der einen und die afrikanischen Staaten auf der anderen Seite sog. EPAs unter Dach und Fach bringen. Die Handelskooperation kommt allerdings nicht voran, da WTO-Beschlüsse zur Liberalisierung und entsprechende Maßnahmen seitens der european zu Verstimmungen auf afrikanischer Seite führen: Kleinbauern befürchten den Zusammenbruch lokaler Produktionszweige, ein Sinken der Ernährungssouveränität sowie eine noch stärkere Abhängigkeit von Europa. Gleichzeitig fordern afrikanische Länder eine Aufhebung der Subventionen für die europäische Landwirtschaft und der Exportsubventionen für Agrarprodukte. Insgesamt betrachtet geben die Vertragsbedingungen der EPAs Anlass zu der Befürchtung, dass sich die scenario der betroffenen Staaten nicht verbessern, sondern erheblich verschlechtern wird.
Die those dieser Arbeit ist folglich, dass aus dem Verständnis der european als ein »global participant« eine Erwartungshaltung erwachsen ist, der die europäische Handels- und Entwicklungspolitik (inklusive handelsrelevanter Bereiche der Agrarpolitik) bislang nur sehr unzureichend gerecht wurde. Zu oft leidet diese an einer Diskrepanz und zu deutlich klafft ein Loch zwischen formulierten Ansprüchen und politischen Realitäten. Exemplarisch wird dies im Rahmen dieser Arbeit am Fallbeispiel Kamerun verdeutlicht.

Show description

Read Online or Download Die EU-Handels- und Entwicklungspolitik nach dem Abkommen von Cotonou: Herausforderungen durch Freihandel und Wirtschaftspartnerabkommen am Fallbeispiel Kamerun (German Edition) PDF

Similar politics in german_1 books

New PDF release: Die europäische Kohäsionspolitik: Eine ordnungsökonomische

Die Kohäsionspolitik ist das wesentliche wirtschaftspolitische tool der european zur Förderung der Mitgliedsstaaten. Doch trotz ihrer Bedeutung spielt die europäische local- und Strukturpolitik in der öffentlichen und wissenschaftlichen Debatte nur eine geringe Rolle. Die vorliegende Arbeit, ausgezeichnet mit dem Roman-Herzog-Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft, schließt diese Lücke.

New PDF release: Volkspädagogen: Wie uns die Massenmedien politisch korrekt

Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, used to be Sie denken sollen! Aktuelle Umfragen belegen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung kein Vertrauen mehr in die Mainstream-Medien hat. Udo Ulfkotte sieht die Schuld dafür bei den Journalisten. Diese wollen ihre Leser und Zuschauer nicht mehr objektiv informieren, sondern politisch korrekt erziehen.

Read e-book online Österreich – die zerrissene Republik (German Edition) PDF

»Österreich ist eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält«, formulierte einmal treffend die große Erzählerin Marie von Ebner-Eschenbach. In der Tat: Noch bis vor kurzem blickten viele neidvoll auf das ehrgeizige EU-Land, das durch die Erschließung der osteuropäischen Märkte über Nacht reich wurde.

Get Das Menschenrecht auf Nahrung bei Direktinvestitionen in PDF

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, , Veranstaltung: Tagung, Sprache: Deutsch, summary: Das Recht auf Nahrung ist ein allgemeines Menschenrecht und findet unter artwork. 25 Eingang in die Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Additional resources for Die EU-Handels- und Entwicklungspolitik nach dem Abkommen von Cotonou: Herausforderungen durch Freihandel und Wirtschaftspartnerabkommen am Fallbeispiel Kamerun (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die EU-Handels- und Entwicklungspolitik nach dem Abkommen von Cotonou: Herausforderungen durch Freihandel und Wirtschaftspartnerabkommen am Fallbeispiel Kamerun (German Edition) by Jens Knickenberg


by James
4.5

Rated 4.59 of 5 – based on 30 votes