Blasphemie: Geschichte eines »imaginären Verbrechens« by Jacques de Saint Victor,Michael Halfbrodt PDF

By Jacques de Saint Victor,Michael Halfbrodt

ISBN-10: 3868543082

ISBN-13: 9783868543087

Sie scheint ein Relikt vergangener Zeiten zu sein, doch spätestens nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo 2015 in Paris hat die Diskussion um die strafrechtliche Ahndung der Blasphemie den öffentlichen Raum zurückerobert. Sie stellt die westlichen Demokratien vor eine ihrer größten Herausforderungen.

Die Blasphemie hat eine lange und wechselhafte Geschichte, sie conflict und ist – so die those von Saint Victor – eine politische Konstruktion. In der Zeit der Aufklärung als »crime imaginaire« (imaginäres Verbrechen) bezeichnet, wurde Blasphemie 1791 in Frankreich als Delikt abgeschafft. Lange verschwand sie hinter dem modernen politischen Horizont, doch nun kehrt der Diskurs um ein Blasphemieverbot zurück ins öffentliche Leben westlicher Demokratien, spätestens seit den terroristischen Angriffen in Paris im Januar 2015 auf die Redaktion des Satireblatts Charlie Hebdo.

Wendepunkte in der Diskussion um die Blasphemie waren 11th of September, die Ermordung des niederländischen Filmemachers Theo van Gogh 2004 sowie 2005 die Mohammed-Karikaturen. Die jüngste Beschwörung eines Verbots der Blasphemie im Namen des Respekts vor »persönlichen Überzeugungen« stellt ohne Zweifel eine Bewährungsprobe für das grundlegende Prinzip westlicher Demokratien dar: das Prinzip der Rede- und Meinungs-, aber auch der Pressefreiheit.

Der Rechtshistoriker Saint Victor ordnet die Geschichte der Blasphemie in einen aktuellen politischen wie juristischen Interpretationsrahmen ein. Dabei zeigt er nicht nur auf, dass die juristische Ahndung von Meinungsdelikten immer hoch problematisch ist, sondern auch, welchen Platz die Diskussion um Blasphemie wieder im öffentlichen Raum einnimmt und vor welche Herausforderungen sie die westlichen Demokratien stellt.

Ein packender Essay über ein »imaginäres Verbrechen«, indem faith und Politik auf das Engste verknüpft sind. Gestern wie heute.

Show description

Read Online or Download Blasphemie: Geschichte eines »imaginären Verbrechens« (German Edition) PDF

Best politics in german_1 books

Get Die europäische Kohäsionspolitik: Eine ordnungsökonomische PDF

Die Kohäsionspolitik ist das wesentliche wirtschaftspolitische device der ecu zur Förderung der Mitgliedsstaaten. Doch trotz ihrer Bedeutung spielt die europäische neighborhood- und Strukturpolitik in der öffentlichen und wissenschaftlichen Debatte nur eine geringe Rolle. Die vorliegende Arbeit, ausgezeichnet mit dem Roman-Herzog-Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft, schließt diese Lücke.

Udo Ulfkotte's Volkspädagogen: Wie uns die Massenmedien politisch korrekt PDF

Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, used to be Sie denken sollen! Aktuelle Umfragen belegen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung kein Vertrauen mehr in die Mainstream-Medien hat. Udo Ulfkotte sieht die Schuld dafür bei den Journalisten. Diese wollen ihre Leser und Zuschauer nicht mehr objektiv informieren, sondern politisch korrekt erziehen.

Download PDF by Hans-Peter Siebenhaar: Österreich – die zerrissene Republik (German Edition)

»Österreich ist eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält«, formulierte einmal treffend die große Erzählerin Marie von Ebner-Eschenbach. In der Tat: Noch bis vor kurzem blickten viele neidvoll auf das ehrgeizige EU-Land, das durch die Erschließung der osteuropäischen Märkte über Nacht reich wurde.

Download e-book for iPad: Das Menschenrecht auf Nahrung bei Direktinvestitionen in by Martin Kurray

Essay aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, , Veranstaltung: Tagung, Sprache: Deutsch, summary: Das Recht auf Nahrung ist ein allgemeines Menschenrecht und findet unter paintings. 25 Eingang in die Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Extra resources for Blasphemie: Geschichte eines »imaginären Verbrechens« (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Blasphemie: Geschichte eines »imaginären Verbrechens« (German Edition) by Jacques de Saint Victor,Michael Halfbrodt


by Michael
4.4

Rated 4.49 of 5 – based on 31 votes